VIP, Mercedes Benz und Söhne Mannheims

18.11.2015 20 Jahre Söhne Mannheims in der Mercedes Benz Arena

Zugegeben aus der V.I.P. Lounge hatte man schon einen ganz andere Sicht auf alles. Irgendwie fühlte man sich ein bisschen Abseits aber auf eine angenehme Art und Weise. Man hatte alles im Blick und konnte nicht nur die Band auf der Bühne sondern gleich das komplette Treiben drumherum beobachten.

IMG_4672.JPG

 

Die V.I.P.-Lounge und die Mercedes-Benz-Arena

Links von der Bühne und weit über dem bunten Treiben in der Mitte befindet sich die V.I.P. Lounge. Das schöne Design der Lounge hieß einen direkt willkommen und die kleine Champangerverköstigung zu Anfang stimmte auf einen entspannten Abend bei einem tollen Konzert ein.
Alles scheint perfekt und neu an das Design von Mercedes Benz angepasst worden zu sein. Auch der größte Teil des Innenleben der Halle ist neu, bis auf die Stühle – die stechen einem doch immer noch in dem wohl bekannten „O2-blau“ entgegen. Aber das ist wohl eine Kleinigkeit die nicht so wirklich stören kann.

IMG_4668

Das Konzert und die Söhne Mannheims

20 Jahre ist der Trupp der Söhne Mannheims jetzt schon auf Tour. Zugeben ich kannte vor dem Konzert nur die allseits bekannten Hits, die in den Charts und im Radio zu hören waren. Daher ging ich wohl auch nicht mit bestimmten Erwartungen in das Konzert – wobei man bei der Stimmgewalt der Söhne Mannheims dann in der Regel doch einiges erwarten kann…
Das Konzert startete etwas später und ohne Vorband. Die Sicherheitskontrolle waren – selbstverständlich – nach den Anschlägen in Paris deutlich strikter geworden und nahmen etwas mehr Zeit in Anspruch.
Die Halle wurde dunkel und unter Jubel und Klatschen begann das Konzert mit einem Countdown und auf dem großen Bildschirm hinter der Bühne wurden kurz alle Söhne Mannheims vorgestellt und gezeigt. Die Stimmung war toll und man hatte das Gefühl, dass wirklich nur die allergrößten Fans zusammengekommen waren, die einen gleich mit ins „Söhne-Mannheims-Fieber“ rissen. Es machte Spaß den bekannten und (zumindest für mich) unbekannten Liedern zu lauschen. Alles in allem ein fulminantes Konzert an dem nicht nur die Söhne sondern auch ihr Publikum seine Freude hatte. Immer wieder banden die Sänger das Publikum ein und schafften dadurch eine einzigartige Verbindung zwischen den einzelnen Zuschauern untereinander und dem ganzen Publikum mit der Crew auf der Bühne.
Mit dem letzten Lied war man schon fast ein bisschen traurig, dass so ein tolles Konzert zu Ende ist und hat sich umso mehr über die fabelhafte Zugabe gefreut.

Alles in allem ein wirklich tolles Konzert und ein schöner Abend in einer V.I.P.-Lounge. Hier haben die Söhne Mannheims definitiv einen Fan dazu gewonnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s