Break the Wall – we break the rule – Heute zur Abwechslung eine Vorberichterstattung

Was haben ein ehemaliger Pilot und eine Sales-Spezialistin gemeinsam? Gemeinsam auf der Bühne und ein gemeinsames Thema! Das verspricht einen rasanten und provokativen Vortrag.

Wir erwarten mit Spannung, nach der  Vorankündigung zu Breaking the Wall, die Lösung, wie man sein Unternehmen zu einem nachhaltigen Wachstum antreibt.

Peter Brandl und Katja Porsch präsentieren zusammen auf humorvolle, temporeiche und mitreißende Art und Weise ein Impuls-Event der Superlative. So wollen die beiden mit Ihrem Vortrag zeigen was jedes Unternehmen tun muss um nicht nur ein bisschen, sondern richtig und vor allem nachhaltig zu wachsen. Sie erklären uns in 30-45 Minuten wieso so manchen Spitzenleistung am nächsten Tag nur noch Mittelmaß sind und tun das alles aus einer Perspektive, die selbst so manchem Topmanager noch die Augen öffnen kann.

Mit dem Best Western Premier Hotel Moa Berlin, was allein durch seine Lage im Herzen von Berlin-Tiergarten besticht und mit seiner architektonischen Ausgefallenheit sowie 6000m² Eventfläche dem Ganzen die Krone aufsetzt, ist der Veranstaltungsort von „Break the wall!“ nicht weniger bahnbrechend als der Vortrag selbst.

Mit „Breaking the Wall! Wirtschaft [mal anders gedacht]“ wird uns ein temporeicher Abend, der nicht nur die Lachmuskeln, sondern auch sämtliche Zellen im Gehirn beansprucht, versprochen – wir sind gespannt und werden euch berichten.

 

Titelbild: „Breaking the Wall!“ copyright by SOCIETY RELATIONS & Communications Press Work + Public Relations + VIP Guestmanagement + Events

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s