Magie im Botanischen Garten –

  • Botanische Nacht

dav – in einer Stadt wie Berlin, die niemals schläft, die immer blinkt und auch teilweise sehr hektisch ist, sticht der Botanische Garten heraus, als Ruheoase in Mitten einer turbulenten Stadt.

 

Etwas anders war es nun in den letzten Tagen, zur Botanischen Nacht. Inmitten dieser, mit 43 Hektar großen und mehr als 20.000 Pflanzenarten bestückten Fläche ist diese Anlage eine der bedeutenden botanischen Anlagen.

Während der Botanischen Nacht bzw. Nächte wurden viele Geschichten erzählt oder konnten viele magische Momente erlebt werden.

Außer den bekannten malerischen Wegen, die durch Wälder und Wiesen, Hügellandschaften bis in den tropischen Regenwald reichen, konnten in acht spannenden Themenwelten neue Erfahrungen gemacht werden. Es blühte und duftete, zwitscherte und rauschte nicht nur, sondern durch viele Interaktionen mit Künstlern war man mittendrin.

 

Im Mittelpunkt standen in diesem Jahr die Lichtinstallationen mit dem Höhepunkt einer Licht- und Lasershow. Bis zwei Uhr morgens können die Gäste im Botanischen Garten Berlin-Dahlem verweilen.

 

blog j 20170721_173458

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s